Tipps Pop

Apparat: der Technomann als Theatermusiker

LEXIKON, FALTER 22/13 vom 29.05.2013

Sascha Ring alias Apparat hat das Berliner Elektroniklabel Shitkatapult mitbegründet und einst auch selbst technoide Tanzmusik produziert. Dann hieß es: Beats raus, Atmosphäre rein, und auch ein Flirt mit klassischer Musik war erlaubt. Das aktuelle Album "Krieg und Frieden" ist aus einer Theaterarbeit für die Ruhrfestspiele entstanden, jetzt gastiert Ring damit live in Wien -ohne das zugehörige Stück, aber immerhin im Theaterrahmen. Tanzbare Rhythmen sind auch diesmal Mangelware, aber das ist durchaus schlüssig so: Fernab von Ambient-Klischees und austauschbarem "Musik für Bilder im Kopf"-Programm hat Apparat mit "Krieg und Frieden" teils intime, teils gewaltige Musik geschaffen, die auch ohne Schauspiel wirkt.

Stadtsaal, Mo 20.00

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!