Empfohlen Kiss legt nahe

"Aktion Reinhardt": Morden in Treblinka

Lexikon, FALTER 44/13 vom 30.10.2013

Die Bedeutung der "Aktion Reinhardt" wird, was die "Effektivität" der Umsetzung des Massenmordes an eineinhalb Millionen Juden in den Vernichtungslagern Belzec, Sobibor und Treblinka betrifft, gemeinhin unterschätzt. Die Simon Wiesenthal Lecture mit Sara Berger, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fondazione Museo dell Shoah in Rom, geht anhand der Analyse der genannten NS-Vernichtungslager der Frage nach, wie innerhalb einer relativ kleinen Gruppe von Männern die Tötungsmaschinerie geplant und umgesetzt wurde.

Dachfoyer des Haus-, Hof- und Staatsarchivs, Do 18.30

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!