Theater Premiere

Apocalypse Now: ein Frauen-Krieg-Lustspiel

Lexikon, FALTER 36/14 vom 03.09.2014

Wolfram Lotz (geb. 1981) ist ein Theaterautor, der das Theater mit seinen Texten nicht bedient, sondern überfordert. Wie produktiv und lustvoll es sein kann, sich darauf einzulassen, hat die Inszenierung seines Dramas "Einige Nachrichten an das All" vor zwei Jahren im Akademietheater bewiesen. Jetzt wird dort "Die lächerliche Finsternis" uraufgeführt. "Frei nach Francis Ford Conrad" erzählt das Stück (das eigentlich ein Hörspiel ist) von zwei ziemlich komischen Bundeswehrsoldaten auf Spezialeinsatz in Afghanistan; auch zwei somalische Piraten treten auf -"Apocalypse Now" als Farce. Der erstmals in Wien engagierte Tscheche Dušan David Pařízek inszeniert das Männerstück mit einem reinen Frauenensemble.

Akademietheater, Premiere Sa 19.30

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!