Fragen Sie Frau Andrea

Werter, Teuerste, Oida: über Rede und Anrede

Andrea Maria Dusl
Kolumnen, FALTER 48/14 vom 26.11.2014

Liebe, sehr geehrte Frau Andrea!

In dieser Anrede steckt schon meine Frage: "Liebe " ist ja doch etwas intim, wir kennen uns ja gar nicht. "Sehr geehrte " ist reichlich förmlich, wir sind ja nicht beim Finanzamt. Bei vielen Briefen, die geschrieben werden wollen, stehe ich vor diesem Problem. Gibt's da noch irgendwas dazwischen? Hülfe es, in eine andere Sprache auszuweichen? Mit Dank und Grüßen

Brigitte Guschlbauer, Mödling

Liebe Brigitte,

zu den Herausforderungen postmoderner Kommunikation gehört die Einschätzung von Distanzen. Wer ist wer zu mir, wie spreche ich an, und wie lasse ich mich ansprechen? Nicht leicht in Zeiten von Ikea-Du und öffentlichen Handyfonaten.

In den hierarchischen Gesellschaften unserer Eltern und Großeltern war das Feld der Anrede noch einigermaßen bestellt. Nach oben wurde gesiezt, nach unten geduzt, protokollarische Nähe verleitete zum Du, Ferne und Ungewissheit zum Sie. Die Anrede in Briefen folgte diesen Usancen. Sie sollte vor Vertiefung in den Inhalt

ANZEIGE
  334 Wörter       2 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!