Theater Kritiken

Das Mutterland eine Frau: Neun Kurzdramen

Lexikon, FALTER 13/15 vom 25.03.2015

Der Abend beginnt poetisch im Skianzug. Eine Frau versucht aus der dörflichen Einöde auszubrechen und läuft einen hölzernen Laufsteg entlang. Das Stück von Bernadette Schiefer ist eines von neun Kurzdramen zum Thema "Mutterland", die den Dramatikerinnen-Wettbewerb des Kosmos Theater gewonnen und von Elisabeth Augustin inszeniert wurden. "Sag nicht immer Mama zu mir, ich will meinen Vornamen zurück", heißt es bei Scarlett Mangelberger. Der Satz ist bezeichnend für diesen Abend, in dem die Mutter und nicht das Land im Mittelpunkt steht. Am spannendsten ist der Beitrag von Nadine Kegele. Sie erzählt humorvoll, wie die "Bregenzer Wälderinnen in ihrer weißen Tracht" im Dreißigjährigen Krieg die Schweden erschlagen haben. SS Kosmostheater, Fr, Sa, Mi, Do 20.00

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!