Badeschiff, überholt

Das Badeschiff war im Dock - neue Besatzung, neues Deck, neuer Hafen

Stadtleben, FALTER 22/2015 vom 26.05.2015

In den neun Jahren, in denen es das Badeschiff schon gibt, ist ja tatsächlich eine Menge passiert. Einmal soff es bei Hochwasser fast ab, dann kam 2010 mit dem Motto am Fluss ein zweiter Anleger in die Bucht, und insgesamt wurde das gastronomische Konzept mindestens sechsmal geändert. Mit einer Honeymoon-Phase in der Zeit, als Christian Petz hier für das lässigste Essen der Stadt zum verhältnismäßig niedrigsten Preis sorgte.

Petz hörte 2013 auf, Nachfolger Sandro Balogh ein Jahr später, die Badeschiff-Reeder suchten eine neue Besatzung. Und siehe da, an Bord kamen Leute, die momentan schon auf recht vielen Schiffen zu segeln scheinen, nämlich die Burschen von Ludwig & Adele, die sich innerhalb von nicht mehr als drei Jahren von den Betreibern einer lässigen Musikbar zu Multi-Gastronomen entwickelten: Tonbar, Ludwig & Adele, Café im Wien Museum, Porgy & Bess, und die Ottakringer Brauerei wird bei Events außerdem noch becatert - etwa vorige Woche anlässlich des ESC.

  504 Wörter       3 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,50 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!