Nachgefragt: Wie wienerisch sind Sie?

Prüfen Sie Ihren Urbanitätsgrad!

Politik, FALTER 22/2015 vom 27.05.2015

1 Was gab das Wiener Weltmuseum aus seiner Maori-Sammlung in einer feierlichen Zeremonie an Neuseeland zurück? A Muscheln, die einst als Zahlungsmittel dienten B Waffen C Menschliche Überreste

2 Der Wiener Architekt Michael Embacher versteigerte 203 A Baupläne von Villen B Zeichnungen des Karikaturisten Manfred Deix C Fahrräder

3 Wer bekommt ab Juni eine Fußfessel? A Hannes Kartnig B Ernst Strasser C Helmut Elsner

4 In Favoriten kam es zu einem Zimmerbrand, Ursache war ein Defekt A bei der Hanfzucht-Anlage B bei der Lüftung C beim Kühlschrank

5 Aus einem Abwasserschacht befreiten Wiener Feuerwehrmänner A eine lebensgroße Puppe, die wie ein Mensch aussah B fünf Entenkücken C Novomatic-Eigentümer Johann Graf

Antwort 1: C Der österreichische Naturforscher Andreas Reischek hatte die Gebeine im 19. Jahrhundert in Neuseeland illegal erworben Antwort 2: C Der ehemalige ÖVP-Innenminister darf die Strafvollzugsanstalt Simmering nun endgültig verlassen und wechselt damit in den elektronisch überwachten Hausarrest Antwort 3: B Insgesamt brachte die Auktion 473.000 Euro ein Antwort 4: A Bei dem Brand wurde niemand verletzt, der Mieter wurde angezeigt Antwort 5: B Die Kücken waren auf der Flucht vor einer Krähe in einen Abwasserschacht in der Wiener Kolbegasse gestürzt

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

"FALTER Arena - Journalismus live" - Baumann/Klenk/Niggemeier/Thür - 1. Oktober, Stadtsaal
Diskussion zum Thema "Lügenpresse? Die Vertrauenskrise des Journalismus"