Wiener Festwochen Tipps

Milo Rau fragt nach: Was sind das für Zeiten?

Lexikon, FALTER 24/15 vom 10.06.2015

Der Schweizer Regisseur und Autor Milo Rau ist bekannt für seine investigativen Theaterereignisse. In seinem beeindruckenden Hörstück "Hate Radio" dokumentierte er beispielsweise den Sound zum Genozid in Ruanda, indem er mit Schauspielern eine reale Radiosendung nachstellte. Für sein neuestes Stück hat er im belgischen Salafisten- und Rechtsradikalenmilieu recherchiert. Zusammen mit seinen Darstellern fragt er sich, warum junge Europäer in den Nahen Osten aufbrechen und dort für die Errichtung eines Gottesstaates kämpfen. "The Civil Wars" ist ein persönliches Stück, in dem es um den innersten Kern seiner Recherche und die Biografien der Darsteller selber geht. In französischer und flämischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

Brut im Künstlerhaus, Sa-Mo 20.00

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!