Theater Tipp

Und zum Abschied ein dramatisches Baba!

Lexikon, FALTER 24/15 vom 10.06.2015

Die Intendanz von Michael Schottenberg nähert sich nach zehn Jahren ihrem Ende. Zum Schluss wird noch einmal groß aufgetragen, und es könnte durchaus ein feiner Abschied werden, bei dem das gesamte Ensemble auf der Bühne steht. "Volkstheater!" ist ein Abend für die österreichische Literatur ab 1945: Gezeigt werden selten gespielte Minidramen, Einakter und Kurzstücke, Szenen und Skizzen von Wolfgang Bauer bis Ernst Jandl, von Thomas Bernhard bis Elfriede Gerstl. Außerdem wurde die junge Autorengeneration um Kurz und Kürzeststücke gebeten, darunter Thomas Arzt, Gerhild Steinbuch, Julya Rabinowich und Volker Schmidt. Sie kommentieren und ergänzen die österreichische Dramenlandschaft und richten zum Abschied den Blick nicht nach hinten, sondern nach vorne.

Volkstheater, Fr 18.30,20.30 (bis 21.6.)

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!