Hero der Woche Wertungsexzess

Michael Niavarani

Politik, FALTER 39/15 vom 23.09.2015

Der Kabarettist Michael Niavarani engagiert sich für Flüchtlinge und deren Helfer. Am Wochenende spielte er zum Beispiel kostenlos für die Einwohner von Traiskirchen, die sich um Asylwerber kümmern.

Das ärgert so manchen seiner über 260.000 Facebook-Fans. Als auf Niavaranis Facebook-Seite immer mehr rassistische Postings auftauchten, schrieb der Kabarettist: "Für alle, die hier gegen Flüchtlinge posten. Mit je dem negativen Post unterstützt ihr ab jetzt die Flüchtlingshilfe wir werden für jeden negativen Post 5 Euro an Caritas, Diakonie, Traiskirchen und andere spenden. Ich danke euch für eure Hilfe, euer Nia!"

Damit gelang ihm doppelt Gutes: Die rassistischen Pöbeleien gingen rapide zurück. Und die wenigen Dolme, die es nicht kapieren, unterstützen nun mit ihren Kommentaren die Arbeit der Flüchtlingshelfer.

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige