Selbstversuch

Kochende Teenager, ganz herrlich, wirklich

Doris Knecht hat den Impuls dann niedergerungen


Doris Knecht

Kolumnen, FALTER 16/16 vom 20.04.2016

Offenbar hat sich das ganze Gekreisch und Gezeter vom neuen Pfau dann doch noch ausgezahlt. Wobei, mir war's eh wurscht, der neue Pfau kreischt jetzt drüben beim Horwath, ich höre davon nichts. Aber eins der Pfauenweiber, die ich unlängst im Wald getroffen und in Unkenntnis der neuen Pfauensituation für Fasane gehalten habe, hat ihn gehört, und es hat sich erbarmt, und es ist aus dem Wald wieder zum Horwath in den Hühnerhof gekommen, und dort führen der neue Pfau und die neue Pfauin jetzt ein harmonisches Pfauenpaarleben und sie verhalten sich genau so, wie es sich der Horwath und die Horwathin schon seit Jahren imaginieren. Tagsüber spazieren sie im Hühnerhof herum und sind dekorativ, zumindest der Herr Pfau, wenn er brav sein Federrad schlägt. Nachts schlafen sie gemeinsam im Nussbaum. Es ist geradezu romantisch und eine perfekte Pfauenidylle. Die Horwaths sind sehr zufrieden. Happy End für alle, endlich.

Aber es sind überhaupt gerade alle glücklich: Die Warmsaison am Land

  486 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige