Dolm der Woche

Norbert Hofer

Der blaue Präsidentschaftskandidat redet einen Öxit herbei

Politik, FALTER 26/16 vom 29.06.2016

Es gibt drei Dinge, die FPÖ-Bundespräsidentschaftskandidat Norbert Gerwald Hofer gut kann. Erstens, lächeln. Zweitens, nett ausschauen. Drittens, schlecht verlieren (siehe "Bild der Woche"). Was der Burgenländer nicht so gut kann, ist über den Tellerrand blicken, was insofern überrascht, weil das Burgenland ja ohnehin ein sehr flaches Land mit einem sehr seichten See ist und man sich schon absichtlich ganz tief hinunterbücken muss, damit der Horizont für einen ganz klein wird.

Wohin man mit beschränkter Sicht kommt, zeigte Hofer jüngst vor: Ein Brexit, mit dem sich die Briten gerade politisch ins Abseits und wirtschaftlich ins Nirwana geschossen haben, sei als "Öxit" auch für Österreich möglich. Mit so einem geistigen Tiefgang muss man sich selbst im Neusiedler See vorm Ertrinken fürchten.

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige