Football Leaks

Was bisher geschah

Politik, FALTER 51/16 vom 21.12.2016

In der zweiten Woche der Football Leaks hat die EIC unter anderem Millionendeals und Offshore-Verstecke von Spielerberatern enthüllt

Die französische Finanz-Staatsanwaltschaft hat daraufhin eine Untersuchung der Steuervermeidungskonstrukte eröffnet

Der EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici will 2017 neue Gesetze betreffend Spielerund Steuerberatern vorschlagen

Die spanischen Steuerbehörden baten die Tageszeitung El Mundo um Übermittlung von Football-Leaks-Dokumenten. Sie interessieren sich unter anderem für die Steuergebaren von José Mourinho und Cristiano Ronaldo

Der deutsche Teamspieler Mesut Özil hat eine Unterlassungsverfügung gegen die Spiegel-Geschichte und das Titelbild erwirkt, die seine Steueraffäre thematisieren

Der französische Ex-Fußballstar und selbsternannte "Commissioner of Football" Eric Cantona veröffentlichte ein Video, in dem er über die Football Leaks spricht. Er bewirbt sich darin als Teamtrainer der British Virgin Islands

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige