Köpfe der Woche

Autorinnen und Autoren dieser Ausgabe

Falter & Meinung, FALTER 03/18 vom 17.01.2018

Seite 10: Der Abbau des Sozialsystems

Der Plan, die Notstandshilfe abzuschaffen, hat den Wählern der türkis-blauen Regierung schlagartig klargemacht, dass es mit etwas Pech auch sie treffen könnte. Sibylle Hamann zeigt in ihrem Essay, wie schnell sich das Leben ändern kann, wenn das Sozialsystem nicht mehr funktioniert.

Seite 27: Haus der Geschichte Niederösterreich

Gottfried Fliedl ist Museologe und Mitarbeiter der Museumsakademie am Universalmuseum Joanneum in Graz. Für den Falter hat er das Haus der Geschichte in der niederösterreichischen Hauptstadt St. Pölten besucht. Welchen Eindruck er gewonnen hat, lesen Sie im Feuilleton.

Seite 44: Nationaldichter Josef Weinheber

Lisa Wölfl hat Journalismus in Wien studiert und macht jetzt in Wirtschaftsrecht. Die Herbstmonate hat sie in Berlin beim Onlinemagazin Krautreporter verbracht und arbeitet nun wieder als freie Journalistin in Wien. Fürs Landleben ging sie dem Weinheber-Mythos nach.

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!