Die Katastrophe von Idlib und die Rolle des Westens

Raimund Löw
Falter & Meinung, FALTER 37/18 vom 12.09.2018

Im Nordwesten Syriens hat der Angriff auf die letzte Bastion der sunnitischen Rebellen begonnen. Russische Kampfflugzeuge, syrische Regierungstruppen und regimetreue Milizen belagern den Bezirk Idlib. Fast drei Millionen Menschen sind eingekesselt. Abgesehen von dem einige hundert Kilometer weiter im Nordosten liegenden Kurdengebiet herrscht sieben Jahre nach Beginn der Aufstandsbewegung überall wieder der Machthaber Baschar al-Assad.

Ob der syrische Bürgerkrieg mit einem Blutbad endet oder ob die mit den Rebellen verbündete Türkei doch noch Verhandlungen durchsetzen kann, entscheidet sich in diesen Tagen. Bei einem Gipfeltreffen in Teheran ist Präsident Erdoğan mit der Forderung nach einem Waffenstillstand gescheitert. Die Vereinten Nationen warnen vor der größten humanitären Katastrophe seit Beginn der Kämpfe.

Wie ein Krieg zu Ende geht, bestimmt für lange Zeit das Schicksal eines Landes.

Experten internationaler Hilfsorganisationen erinnern an die letzte Phase des Widerstandskampfes

ANZEIGE
  702 Wörter       4 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!