Events in Österreich

Was Sie nicht versäumen sollten

Lexikon, FALTER 40/18 vom 03.10.2018

Die sympathischste Rapperin

Der Herbst ist da, und für Konzerte geht es wieder in die Clubs. Auch der Verband der Grazer Spielstätten wird in den nächsten Monaten etliche Konzerte präsentieren, und der Saisonstart wird mit einem Minifestival im Orpheum begangen. Dort gibt es ein Wiedersehen mit Fiva, der sympathischsten Rapperin Deutschlands. Mit 5/8erln in Ehr'n sowie Yasmo & Die Klangkantine wird der Abend dynamisch gehalten; weiters treten Onk Lou, Some Sprouts und Naked Cameo auf.

Graz, Orpheum, Sa, 20.00, spielstaetten.at

Der einstige Skandalmaler

Ausstellungen, Tanz und Musik erwarten einen beim Schiele-Fest in Maria Anzbach, das in drei Stationen konzipiert ist. Los geht es mit einem Symposium zum Werk. Am 31. Oktober jährt sich der Todestag des 1890 geborenen Egon Schiele zum 100. Mal. "Spiel mir das Lied vom Leben!" ist das Motto des Schiele-Fests, das Programm reicht von meditativen Klängen bis zu einer Tanzperformance nach Texten von Else Lasker-Schüler und Schiele selbst.

Maria Anzbach, So, 10.30 bis 21.00 experimentaltheater.com/schielefestorg

Auf ein Bier ins Biologiezentrum

Egon Schieles Geburtshaus in Tulln steht Interessierten bereits am Samstag offen, denn es ist wieder Zeit für die Lange Nacht der Museen. Um 20 Uhr bringt eine spezielle Führung die Kindheit des heute weltberühmten Sohnes eines Bahnhofvorstands näher. In ganz Österreich bieten große Institutionen und auch private Sammlungen besondere Programmpunkte. So lädt das Biologiezentrum Linz zu seinem eigenen Oktoberfest und zeigt, wie Bier gebraut wird. Lange Nacht der Museen in ganz Österreich, Sa, 18.00 bis 24.00, langenacht.orf.at

Kino mit Katze

Die "Frau.Macht.Film."-Tage tragen ihre Botschaft im Titel, und sie bringen im positiven Sinne aufregendes, tolles junges Kino von Regisseurinnen. So läuft hier am Freitag "Bonjour Paris", das Langfilmdebüt der 32-jährigen Filmemacherin Léonor Sérraille, die dafür bei den Filmfestspielen in Cannes mit der Caméra d'Or ausgezeichnet wurde. Vom Exfreund aus der Wohnung geschmissen, nimmt die Hauptfigur noch dessen dicke Katze mit in einen neuen, noch ungewissen Lebensabschnitt.

Linz, Moviemento, 3. bis 5.10., moviemento.at

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!