Neue Platten

Feuilleton, FALTER 09/19 vom 27.02.2019

Pop

Dagobert: Welt ohne Zeit

Der in Berlin lebende Sänger aus der Schweiz badet nicht in Geld, sondern in Gefühlen. Dagobert hat sich eine eigene Nische geschaffen, die Schlager, deutschsprachiges Chanson und Faibles für Hardrock und 80er-Jahre-Pop einschließt. Auf seinem dritten Album besingt er in zehn Songs inbrünstig und wahrhaftig zehn Facetten der Liebe -von einseitigem Begehren ("Ich wünsch mir so sehr, du wärst hinter mir her") bis zu ihrem Ende ("Uns beiden gehört die Vergangenheit"). Mitten ins Herz! (Staatsakt) SF

Jazz

Karin Krog &Georgie Fame: On a Misty Night

"It's time to take a chance on spring" ist ein jahreszeitlich durchaus passendes Motto, und der gleichnamige Song sorgt für einen Vitaminkick auf diesen wiederaufgelegten Aufnahmen aus den 80erund 90er-Jahren. In den eher konventionellen Bigband-Arrangements von Per Husby widmen sie sich dem Werk des großen Bebop-Komponisten Tadd Dameron, dessen Hits "Good Bait" und "Ladybird" die Grande Dame des skandinavischen Jazzgesangs für eine charmante Scat-Battle mit Georgie Fame nutzt. (Odin) KN

Jazz

Mopcut: Accelerated Frames of Reference

Am wüst zerhäckselten Hip-Hop-Beat, der "Accelerated Frames of Reference" auf höchstem Energielevel eröffnet, ist die Handschrift von Jazz-undanderes-Drummer Lukas König sofort zu erkennen. Anders als bei seinem Rap-Projekt Koenig biegt Mopcut, sein neues Trio mit der Vokalkünstlerin Audrey Chen (das weibliche Pendant zu Didi Bruckmayr?) und Gitarrist Julien Desprez, aber schnell in freie Gefilde und Improvisationen zwischen leise und sehr laut ab. Intensiv und erfrischend. (Trost) SF Live: Blue Tomato, 1.3.

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Feuilleton-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 6 Monate FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!