Mehr davon: Junges Wiener Bier

Stadtleben, FALTER 10/19 vom 06.03.2019

Es ist erstaunlich, wie die Kleinbrauereien in den vergangenen Jahren aus dem Wiener Boden schossen. Die eine Hälfte (Brew Age, Rodauner, Next Level, Schalken, Xaver, Wappler) befindet sich in kleinen Bastelstuben beziehungsweise hat sie keine eigene Ausschank, manche öffnen ihre Brauereien zumindest ein-oder zweimal pro Woche, und da kann man dann auch frisches Bier quasi direkt vom Spund bekommen. Umgangssprache ist in Craftbeer-Kreisen übrigens -warum auch immer - Englisch.

Ten.Fifty

Seit etwa drei Jahren wird in dieser hippen Loft-Brauerei Bier

gemacht. In erster Linie dreht es sich um englische, hopfenbetonte Biertypen, abgefüllt wird selbst. Am Donnerstag kann man vor Ort trinken. 10., Ankerbrotfabrik 10.2, Absbergg. 27/1, Tel.

0650/215 89 59, Do 18-23 Uhr, www.tenfifty.at

100 Blumen

Eine der erfolgreichsten der jungen Craftbeer-Brauereien in Wien. Seit vergangenem Jahr gibt's eine eigene Braustätte in Atzgersdorf, die Blumen brauen ein grandioses Wiener Lager und ein sehr schönes

ANZEIGE
  269 Wörter       1 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Stadtleben-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!