Theater Tipps

Ein dramatischer Blick in die Zukunft

SSCH
Lexikon, FALTER 14/19 vom 03.04.2019

Wer sind die Theaterleute von morgen? Was ist das Volkstheater von heute? Bereits zum vierten Mal präsentieren das Volkstheater und das Max Reinhardt Seminar aktuelle Theatertexte und junge Talente. Beim viertägigen Festival "Neues Wiener Volkstheater" inszenieren Regiestudierende sechs szenische Skizzen. Die österreichische Autorin Teresa Präauer etwa legt mit ihrem Monolog "Ein Hund namens Dollar" ihr erstes Bühnenstück vor, und Clemens J. Setz präsentiert mit "Die Abweichungen" seinen zweiten Theatertext. Neben Schauspielstudentinnen und -studenten des Reinhardt Seminars stehen auch Volkstheater-Ensemblemitglieder wie Evi Kehrstephan, Thomas Frank, Gábor Biedermann und Lukas Holzhausen auf der Bühne. Außerdem gibt es nach den Vorstellungen Gespräche, zu denen auch die Dramatiker und Dramatikerinnen kommen.

Max Reinhardt Seminar, bis 7.4.

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!