Pop Tipps

Nazis, Punks und die berühmten zwei Worte

Lexikon, FALTER 14/19 vom 03.04.2019

Zu Jahresbeginn twitterte die ZDF-Journalistin Nicole Diekmann "Nazis raus" und entfachte damit die wohl deutscheste aller Debatten neu. Die berühmten zwei Worte bieten schier endlosen Diskussionsstoff. Wer zählt (wen) als Nazi? Und: Was bedeutet "raus" in dem Zusammenhang? So kommt man nicht weit. Die Punkband Die Goldenen Zitronen entlarvte schon vor Jahren in ihrem Song "Flimmern" die Absurdität des Slogans: "Was sollen die Nazis raus aus Deutschland? Was hätte das für ein' Sinn? Die Nazis können doch net naus, denn hier jehörn se hin." Gut getimt veröffentlichte die Gruppe linker Kunstvögel um Sänger Schorsch Kamerun mit "More Than a Feeling" heuer nach ein bisschen Pause wieder mal ein neues Album. Es lässt sich als Einladung verstehen, eigene und andere Standpunkte wieder einmal etwas gründlicher zu hinterfragen.

Flex, Fr 21.00

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!