Das kleine Paradies

Mitten in Wiens bürgerlicher Josefstadt wird dieser Tage ein Flüchtlingsquartier für alleinstehende Frauen und LGBTIQ-Personen eröffnet. Der Bezirk ist erfreut

Besuch: Saskia Schwaiger
Stadtleben, FALTER 15/19 vom 10.04.2019

Das Haus inmitten der Wiener Josefstadt muss einmal ein nobles Refugium gewesen sein: Erker, Stuck und Türmchen am Dach zeugen von seiner gutbürgerlichen Vergangenheit. Doch als das Haus dem Verein Tralalobe im heißen Flüchtlingsherbst 2015 als Unterkunft angeboten wird, ist von der alten Pracht nicht mehr viel übrig: Es muss von Grund auf restauriert werden. Erst jetzt, drei Jahre später, ziehen die ersten von insgesamt 60 Bewohnern ein.

Im Stiegenhaus riecht es nach frischer Farbe, die alten Steinstufen sind geputzt, das gusseiserne Geländer mit den Jugendstilköpfen poliert. Aus dem Keller dringen Hämmern und das Kreischen einer Säge. Im dritten Stock bauen Männer Ikea-Kästen auf, geschenktes Geschirr wandert Stück für Stück in den Wandverbau. Direkt unter dem Dach sind die neuen Büros, in den anderen Stockwerken Wohnungen, dazu eine Gemeinschaftsküche, ein Freizeitraum, ein Spielzimmer und ein Therapieraum für die klinische Psychologin, die den Bewohnerinnen und Bewohnern

ANZEIGE
  749 Wörter       4 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Stadtleben-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!