Zahlen! Das wöchentliche Gespräch über neue Daten und harte Fakten

Wie viel Geld geben die Österreicher fürs Wohnen aus und wo wohnt man am teuersten?

Infografik: Veronika Rüdt, Statistik Austria
Politik, FALTER 22/19 vom 29.05.2019

Wie viel geben Österreicher fürs Wohnen aus, wo lebt man am günstigsten, wo am teuersten? Konrad Pesendorfer, Chef der Statistik Austria, kennt die Zahlen und die internationalen Vergleichswerte. Ein Blick in die höchst unterschiedlichen Wohnungsmärkte Österreichs.

Falter: Herr Pesendorfer, viele Menschen haben den Eindruck, dass Wohnen immer teurer wird. Ist das richtig?

Konrad Pesendorfer: Wenn wir uns die Mietpreisentwicklung der letzten fünf Jahre ansehen, beobachten wir über alle Mietsegmente hinweg eine Steigerung von 13 Prozent. Allerdings gibt es einen deutlichen Unterschied zwischen privat vermieteten Wohnungen, deren Mieten pro Quadratmeter in diesem Zeitraum um 14 Prozent teurer geworden sind, und Gemeindewohnungen, wo die Steigerungsrate mit acht Prozent deutlich geringer war. Genossenschaftswohnungen sind um 13 Prozent pro Quadratmeter teurer geworden.

Gibt es hier große Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern?

Pesendorfer: Über alle Mietsegmente hinweg gesehen

ANZEIGE
  485 Wörter       2 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!