Dolm der Woche

Politik, FALTER 24/19 vom 12.06.2019

Liebe Wienerinnen und Wiener", hätte er sagen können, "als Vize-Polizeichef von Wien möchte ich Ihnen mitteilen, dass bei der Klimaschutz-Demo ein paar Fehler passiert sind. Beamte haben einen Demonstranten unter ein Polizeiauto geschoben, und ein Dritter wäre fast darüber gefahren. Eine saudumme Aktion. Und ein Beamter hat einem am Boden liegenden Mann neunmal in den Rücken geboxt, das war grob. Dafür möchte ich mich entschuldigen. Die Staatsanwaltschaft wird alles untersuchen": So hätte er es sagen können, der Vizepolizeichef Michael Lepuschitz. Doch leider stellte er sich in der "ZiB 2" ahnungslos, sprach von "absurden Vorwürfen" und der Schuld der Demonstranten. Korpsgeist von ganz oben: Der größte Feind korrekter Polizeibeamter, die jeden Tag ihr Leben riskieren und bessere Chefs verdienen.

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige