Interview

"Es ist nur noch zum Haareraufen"

Neos-Chefin Beate Meinl-Reisinger über Täter-Opfer-Umkehr bei den Ibiza-Ermittlungen, Null-Fehler-Kultur im Corona-Krisenmanagement und türkise Sprach-Bausteine

INTERVIEW: BARBARA TÓTH
Politik, FALTER 23/20 vom 03.06.2020

Foto: Heribert Corn

Wer zu Beate Meinl-Reisinger will, muss hoch hinauf, in den fünften Stock der Hofburg, direkt unter dem Dach. Dort haben die Neos ihr parlamentarisches Ausweichquartier. Gleich nebenan sitzt Philippa Strache.

Falter: Nächste Woche startet der Ibiza-Ausschuss. Soll das Ibiza-Video in voller Länge den Abgeordneten gezeigt werden?

Beate Meinl-Reisinger: Jedenfalls, auch wenn ich glaube, dass es sicherlich nicht unter Popcorn-Verdacht steht - also am Ende reichlich fad ist. Strache hat ja selbst darauf gedrängt, nun will er es plötzlich nicht mehr. Durchschaubar. Was mich entsetzt, ist die von der Polizei angetriebene Medienjagd nach dem Lockvogel, ohne Begründung, wegen welcher Delikte sie gesucht wird. Ist es Verdacht der Urkundenfälschung? Da hatte ich in meiner Zeit beim Bezirksgericht zig Fälle pro Woche. Im Vergleich zu den schweren Korruptionsvorwürfen gegen Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus sind das Bagatelldelikte.

Sind die Ermittler befangen?

Meinl-Reisinger: Mein Eindruck

ANZEIGE
  1844 Wörter       9 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!