Wie gedruckt

Pressekolumne

NINA HORACZEK
Medien, FALTER 23/20 vom 03.06.2020

Das wird ein Rekordsommer", verspricht das Gratisblatt Österreich und warnt: "Wir stehen vor Hitzesommer der Rekorde." Einen Monat zuvor prophezeite Österreich die "schlimmste Dürre aller Zeiten", die das Land bedrohe. Passend zur Wetterprognose berichtete Österreich, die "Fächerblume Hitze Mitzi" sei heuer "Balkonblume des Jahres". Rekorde gibt es im Gratisblatt Österreich nicht nur beim Wetter. Auch Bundeskanzler Sebastian Kurz ist dort der "Kanzler mit besten Werten aller Zeiten". So etwas kann sich aber schnell überholen. Denn schon voriges Jahr rief Österreich den "Sommer der Hitze-REKORDE" aus, und das damals sogar in großen Lettern.

"Anfang nächster Woche setzt der Wüstenföhn wieder voll ein und treibt die Temperaturen auf ein Rekordhoch", berichtete Österreich im Juni 2019. Im Herbst 2018 hieß es ebenfalls "Tschüss, heißester Sommer aller Zeiten". Damals berichtete das Blatt, Österreich sei "heißer als Mexiko". 2017 gab es in Österreich statt "Rekordsommer" wiederum "Rekordstürme". Also willkommen zurück im nächsten Rekordsommer aller Zeiten!

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Medien-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 25 Wochen FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!