„Es war eine Schule der Erniedrigung“

Der Publizist Paul Lendvai über das unfreiwillige Ende seiner Vierteljahreszeitschrift Europäische Rundschau und Provinzialismus in Österreich

Barbara Tóth
MEDIEN, FALTER 28/20 vom 07.07.2020

Foto: Heribert Corn

Siebenundvierzig Jahre, gut 190 Hefte, letzte Woche war dann Schluss. Die Europäische Rundschau erschien das letzte Mal mit einem Schwerpunkt zu „Trianon und die Folgen für Mitteleuropa“. Die Zeitschrift galt als geistige Visitenkarte des neutralen Kleinstaats, Zeitschriftengründer und Redaktionsleiter Paul Lendvai versammelte hier kritische Intelligenz aus der ganzen Welt, mit Schwerpunkt Ost- und Mitteleuropa.

Falter: Die Europäische Rundschau erscheint dieser Tage zum letzten Mal. Warum?

Paul Lendvai: Wir sind ein Opfer der Verbürokratisierung und Provinzialisierung in diesem Land. Wir waren ein Kind von Bruno Kreisky und Josef Taus. Wir lebten im Wesentlichen von Anzeigen großer Banken und Unternehmen. Hin und wieder hatten wir Sonderprojekte mit öffentlichen In­stitutionen wie dem Außenamt oder dem Bundeskanzleramt, das Außenamt hat uns auch 200 Abonnements für die Auslandsbibliotheken abgekauft – aber eine Zeitschrift muss unabhängig sein. In den letzten Jahren ist es immer schwieriger geworden, die neue Generation an Unternehmensführern davon zu überzeugen, ein Medium wie das unsere zu unterstützen.

ANZEIGE
  931 Wörter       5 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Medien-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!