Rittern um Wien: Das Beste aus dem Falter-Wahl-Podcast

Was versprechen die Parteien den Wienerinnen und Wienern im Wahlkampf? Wie positionieren sie sich zu Themen wie Integration oder Klimawandel? Das verrieten die Spitzenrepräsentanten von SPÖ, Grünen, ÖVP, Neos und FPÖ im Wien-Wahl-Spezial im Falter-Podcast. Die Highlights aus den einzelnen Interviews lesen Sie hier

NINA HORACZEK
Politik, FALTER 39/20 vom 23.09.2020

Nina Tschavoll

Mehr Kindergärtnerinnen, weniger Bezirksräte

CHRISTOPH WIEDERKEHR, NEOS

Dass der Neos-Spitzenkandidat sich noch vor einiger Zeit vorstellen konnte, einen anderen Bürgermeisterkandidaten als den der SPÖ zu unterstützen, vor kurzem aber erklärte, er werde ÖVP-Spitzenkandidat Gernot Blümel definitiv nicht wählen, sei kein Sinneswandel gewesen, erklärte Christoph Wiederkehr im Falter-Podcast. "Die ursprüngliche Idee, einen unabhängigen Bürgermeisterkandidaten zu unterstützen, ist nicht realistisch", sagt Wiederkehr. Deshalb bieten sich Wiens Pinke nun der SPÖ als Koalitionspartner und "starke Kontrolle der Sozialdemokratie in der nächsten Regierung an".

Sollten Rot und Rosa zusammenkommen, dann nur, wenn als Hochzeitsgabe ein fettes Bildungspaket herausschaut. "Wir fordern ein Bildungssonderbudget von 40 Millionen Euro im Jahr", sagt Wiederkehr. Mit diesem Geld soll der Betreuungsschlüssel in den Kindergärten massiv verbessert und muttersprachlicher Unterricht für Kinder mit

ANZEIGE
  1576 Wörter       8 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!