Leerveranstaltung

Corona hat die Universitäten ins Digitale gehievt. Was das Wintersemester bringt, weiß niemand genau. Wie sich die Unis dennoch vorbereiten

Anna Goldenberg
STADTLEBEN, FALTER 40/20 vom 29.09.2020

Foto: Christopher Mavrič

Es ist nur ein Handgriff bis zur Freiheit. Ein Handgriff, an den sich Aviv Zadok noch nicht gewöhnt hat. Die 25-jährige Israelin kam schließlich erst vorvergangenen Montag in Wien an. Ein Semester lang wird sie an der Universität Wien Südasienkunde studieren. Maskenpflicht in den Vorlesungen, halbleere Lesesäle, keine großen Partys. Aviv Zadoks Semester wird anders aussehen als das ihrer Vorgänger. Aber für Zadok alles halb so wild. Denn dass sie hier, anders als in Jerusalem, die Maske auf der Straße runternehmen darf, ist jedes Mal aufs Neue ein Geschenk.

Wien ist mit seinen rund 192.000 Studierenden die größte deutschsprachige Universitätsstadt. Die jungen Menschen, die internationalen Forscher, sie sind im Stadtbild präsent. Wenn am 1. Oktober das neue Semester beginnt, wird man aber vor allem eines spüren: Verunsicherung. Schon seit einem halben Jahr ist für die Universitäten und Fachhochschulen alles anders; um die oft beschworene „Planungssicherheit“ wird weiterhin gerungen. Wie wird das Wintersemester aussehen?


ANZEIGE
  358 Wörter       2 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Stadtleben-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!