Die Kraft des Absurden

WERA HIPPESROITHER
Lexikon, FALTER 40/20 vom 30.09.2020

Kabinetttheater

Hinter "Maximal Mini Teil III" verbergen sich acht Minidramen: reduziert-prägnante Stücke verschiedenster Autoren von Ernst Jandl bis Heiner Müller. Dazwischen Gesang und Klavier sowie tiefe Griffe in die szenische Trickkiste. Das ist mal mehr und mal weniger lustig, immer aber von stoischer Reduktion getragen, die zu grandios komischen Szenen wie etwa bei Müllers "Herzstück" oder Bauers "Lukrezia" führt. Auch wenn sich einzelne Miniaturen wie "Robinson und Freitag" Stereotype nicht verkneifen können, überzeugt das vielseitige Ensemble rund um Julia Reichert, das immer wieder mit Überraschungen aufwartet und wirklich jeden Winkel der eigentümlichen Bühne gekonnt nutzt.

https://www.falter.at/event/882055/maximal-mini-teil-iii-buehne

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!