Nüchtern betrachtet

Nehmt dieser Frau das Telefon weg!

Klaus Nüchtern
Feuilleton, FALTER 43/20 vom 21.10.2020

Die schleichende Selbstverwahrlosung, die mit der Homeofficierung der Welt einhergeht, hat bei mir dazu geführt, dass ich oft erst sehr spät aus dem Pyjama komme. In Videokonferenzen fällt das weiter nicht auf, weil ich tagestaugliche Langarmshirts trage und man die Hose ohnehin nicht sieht. Wenn es dann klingelt, weil die Post Pakete bringt, rede ich mir meine Pyjamahose als Freizeithose schön, habe aber den Verdacht, dass mein Paketmann mich durchschaut. Der denkt sich sicher: "Ich kann in aller Früh um die Häuser latschen, und der Typ macht sich erst mal eine große Kanne Tee und sitzt dann den halben Tag im Pyjama am Laptop." Genau so ist es.

Unlängst wollte ich laufen gehen und war schon auf der Straße, als mich mein Paketmann entdeckte und mir zurief, dass er ein Paket für mich habe. Ich nahm es ihm ab, brachte es in meine Wohnung, und als ich wieder im Treppenhaus war, stand da der Paketmann mit seinem rappelvollen Wagen und meinte, er müsse das jetzt auch wieder mal tun:

ANZEIGE
  411 Wörter       2 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Feuilleton-Artikel finden Sie in unserem Archiv.