Welt im Zitat

Fehlleistungsschau

Feuilleton, FALTER 07/21 vom 17.02.2021

Kunsthandwerk

Eine Mediation konnte die Wogen oberflächlich kitten. Aus dem Standard

Highway to Hell

"Natürlich ist mein Bild von Amerika auch von Sozialromantik gestreift", sagt Bilgeri. "Zu Beginn der 1970er-Jahre fuhren wir die Route 666 entlang, die Füße zu den Autofenstern rausgestreckt, ein Ziegelstein auf dem Gaspedal, die Haschpfeife zwischen den Zähnen." Aus dem Profil

Hinten nach vorne weg

Die SPÖ kommt mit Verlusten auf 56,04 Prozent und ist damit weiter abgeschlagen an der Spitze. Aus kurier.at

Minusleben

Wir stehen also am Beginn eines Jubiläumsdoppeljahres -auf den 150. Geburtstag 2021 (10. Juli) folgt 2022 der 200. Todestag (18. November). Aus der Presse

Glück ist relativ

Haben Sie schon einmal E-Mails, SMS oder Anrufe vermeintlich von Unternehmen erhalten, in denen behauptet wird, dass es einen angeblich drängenden Grund gibt, der es erforderlich macht, dass Sie unverzüglich auf einer Website oder telefonisch Passwörter oder Bankdaten bekannt geben? Glück gehabt! Aus AK für Sie

Wiener Schnitzler

Erst im Alter waren dem "Wiener Weltschmerzkomiker" große Theatererfolge vergönnt, etwa Schnitzels "Liebelei" an der Burg. Aus der Wiener Zeitung

Problemgemüse

Bund und Länder zerspargeln sich mit Vorschriften, Empfehlungen, Verordnungen. Aus dem Falter

Der Ausstellungsheiler

"Ich weiß fast nichts über sie", sagte Wenzel Jacob, Kurator und ehemaliger Direktor der Kunsthalle in Bonn. Wenzel Jacob kurierte für Maria Chen-Tu einige der Ausstellungen in China. Aus der Süddeutschen Zeitung

Was brennt denn da?

In der Müllerverbrennung in Wien ist das wirtschaftlich vernünftigste Szenario die Erzeugung von synthetischem Diesel aus dem Synthesegas mittels des Fischer-Trops-Verfahrens. Aus dem Standard

Für gedruckte Zitate erhalten Einsender ein Geschenk aus dem Falter Verlag (an wiz@falter.at)

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Feuilleton-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 6 Monate FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!