Alles muss raus

Tische im Freien zu haben ist für Wiens Gastronomen mittlerweile überlebenswichtig. Und im zweiten Corona-Sommer auch für die Gäste!

Florian Holzer
STADTLEBEN, FALTER 20/21 vom 18.05.2021

Fürs Jesolo-Feeling in Wien: das Strandgasthaus Birner an der Alten Donau (Foto: Katharina Gossow)

Ab Mittwoch ist also wieder offen, nach sechseinhalb Monaten Lockdown, einer Zeitspanne, wie man sie in Wien noch nie ohne Wirte erleben musste. Die Stimmungslage sowohl bei Gastronomen als auch bei Gästen ist euphorisch, wenngleich schon Bedenken mitschwingen:

Dass die Aussprache unter Alkoholeinfluss und in Gesellschaft lauter und flüssiger wird, muss ja nicht extra wissenschaftlich untersucht werden, auch die Infektionszahlen im Testlabor Vorarlberg nähren die Befürchtungen. Die größte Chance, zum Wirt zu gehen und trotzdem mit hoher Wahrscheinlichkeit gesund zu bleiben, bietet daher der Gastgarten. Womit sich der bestehende Trend zum Draußen-Essen noch verstärken wird.

Es ist heißer geworden, in diesem Frühjahr ist das zwar wenig spürbar, aber generell steigt die Zahl der Hitzetage von Jahr zu Jahr. Das ist eine, aber nicht die einzige Erklärung für den Schanigarten-Boom, der Wien in den vergangenen Jahren erfasst hat.

ANZEIGE
  2589 Wörter       13 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Stadtleben-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!