Reißt es aus!

Ragweed treibt Allergiker in den Wahnsinn. Durch die Klimakrise verbreitet sich die Pflanze rasant. Wie wird man sie wieder los?

BENEDIKT NARODOSLAWSKY
Natur, FALTER 24/21 vom 16.06.2021

Anleitung: So früh wie möglich mit Wurzel ausreißen, Handschuhe anziehen. Blüht sie bereits, Atemmaske aufsetzen und im Restmüll entsorgen (Foto: PublicDomainPictures | Pixabay)

Der letzte Donnerstag war wieder so ein Tag. Die Allergieampel des Pollenwarndienstes der Medizinischen Universität Wien leuchtete rot, Risikostufe 4 von 4. Jede Menge Pollen schwirrten durch die Luft und machten Uwe Bergers Leben schwer. An diesen Tagen reibt er seine Augen rot, weil sie so höllisch jucken, die Nase rinnt, er hustet und fühlt sich wie erschlagen. Abends im Bett kommt es ihm vor, "als ob ein Babyelefant auf der Brust liegt". Der kühle Mai hat den Gräsern heuer gutgetan, sie bekamen genug Feuchtigkeit und gediehen prächtig. Pollenallergiker macht das krank. Ihre Qual ist noch nicht vorbei. Die Mutter aller Allergiepflanzen wächst gerade erst heran: Ragweed.

Die Bedeutung einer Pflanze lässt sich an der Zahl ihrer Namen ablesen. Ragweed hat sehr viele, man kennt es unter anderem als Ambrosia, Fetzenkraut oder beifußblättriges Traubenkraut. Bauern fürchten die Ambrosia als Unkraut, das Teile der Ernte zerstört. Sie bleibt aber vor allem ein Gesundheitsproblem.

ANZEIGE
  733 Wörter       4 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!