Swimmingpool und Schneckensex

Sie suchen noch ein Buch für den Strand und den Urlaub? Patricia Highsmiths unkonventionellabgründiger Krimi "Tiefe Wasser" wäre eine gute Wahl

KLAUS NÜCHTERN
Feuilleton, FALTER 26/21 vom 30.06.2021

Illustration: Georg Feierfeil

Hortense und Edgar waren am Schmusen; Edgar beugte sich von einem kleinen Stein herunter, um Hortense auf den Mund zu küssen, und Hortense [...] schwankte leicht unter seiner Liebkosung, wie ein von der Musik verzauberter, langsamer Tänzer."

Das ist nicht nur die mit Abstand zärtlichste Passage aus "Tiefe Wasser", sondern überhaupt - so Paul Ingendaay im Nachwort, der "längste Liebesakt, den das Werk von Patricia Highsmith kennt". Bemerkenswert daran ist, dass es sich bei Hortense und Edgar um Schnecken handelt, für die Victor Van Allen, 36, eine besondere Zuneigung empfindet, die weniger getrübt ist als die zu seiner Frau: "Es gab kein Wort für das, was er für Melinda empfand, für diese Mischung aus inniger Zuneigung und Abscheu."

Ambivalenz ist wohl ein Schlüsselbegriff für Highsmiths fünften, 1957 erschienenen Roman. Schnecken sind bekanntlich Hermaphroditen, die den weiblichen oder den männlichen Part übernehmen können, und auch die Rollenaufteilung im Hause der

ANZEIGE
  831 Wörter       4 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Feuilleton-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!