Der Klimakrise auf der Spur

Eine Gruppe junger Aktivistinnen und Forscher durchwanderte Österreich und dokumentierte, wie die Erderhitzung das Land verändert

Thomas Wolkinger
NATUR, FALTER 37/21 vom 14.09.2021

Foto: Thomas Wolkinger

Der Kreisverkehr zwischen Bahnhof und Rathaus ist das fossile Zentrum von Hohenau an der March. Hier im Weinviertel führt die B 48, die Erdölstraße, zur slowakischen Grenze und kreuzt die B 49, die Bernsteinstraße heißt, weil sie bis Hainburg entlang der antiken Route verläuft, über die schon die Römer baltischen Bernstein handelten. Natürlich heißt auch das Einkaufszentrum, das vor zwei Jahren an den Kreisverkehr gebaut wurde, nicht Erdöl-, sondern Bernsteinzentrum.

Und damit da keine Missverständnisse aufkommen, hat sich der Architekt eine goldgelbe Vordachkonstruktion ausgedacht, die an fossiles Harz erinnern soll, dabei aber eher wie etwas aussieht, das ein Jugendlicher an einem sehr langen Homeschooling-Tag in Minecraft gebaut hat.

Es sind Orte wie diese, die in den folgenden Tagen seltener werden sollten. Ganz in der Nähe versprechen die March-Thaya-Auen, eines der wichtigsten Feuchtgebiete Mitteleuropas, wildes Naturerleben. So die Hoffnung des Wanderers, der an diesem Septembermorgen am Kreisverkehr von Hohenau in die 62. Etappe des Climate Walk Austria einsteigt.

ANZEIGE
  2151 Wörter       11 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 6 Monate FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!