Berlin-Hysteria

Richtig leiwand: Die Wiener Burschenschafterinnen Florentina Holzinger, Marlene Engel und Lydia Haider erobern die Volksbühne in Berlin

Sara Schausberger
FEUILLETON, FALTER 40/21 vom 05.10.2021

Florentina Holzinger, Marlene Engel und Lydia Haider (v.l.n.r.) auf dem Dach der Berliner Volksbühne (Foto: Hans-Christian Plambeck)

Nackte Frauen, schnelle Motorräder, Autowracks und offenes Feuer: In Florentina Holzingers gewaltiger Performance „A Divine Comedy“ im großen Saal der Volksbühne in Berlin begegnet das Publikum dem Tod. Zwei Stunden später steht die Autorin Lydia Haider auf der kleineren Bühne des Hauses im Roten Salon und predigt in ihrer unverkennbaren Singstimme lateinische Texte, während sie sich von halbnackten Männern mit Wein abfüllen lässt. Ein paar Tage davor gab Marlene Engel ihr Debüt als Musikkuratorin der Volksbühne mit einem Konzert der südafrikanischen non-binären Elektronikkünstler*in Desire Marea.

Holzinger, Haider, Engel: Sie kommen aus Wien und sind Mitglied der feministischen Burschenschaft Hysteria. Am 16. September eröffnete die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin unter der neuen Intendanz von Regisseur René Pollesch, alle drei sind Teil des künstlerischen Teams.

Auch auf Nachfrage will der neue Chef nicht präzisieren, warum er die drei Künstlerinnen engagiert hat. Nur so viel: Holzinger habe er das erste Mal vor drei Jahren getroffen und ihr die Volksbühne gezeigt: „Es war sofort sehr toll.“ Und auch bei seiner ersten Begegnung mit Engel war gleich klar, dass sie für das Musikprogramm verantwortlich sein wird. Dabei hatte die Musikkuratorin ihm lediglich ein Musical-Projekt vorgeschlagen, das sie inszenieren wollte. Nächstes Jahr wird es aufgeführt.

ANZEIGE
  2503 Wörter       13 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Feuilleton-Artikel finden Sie in unserem Archiv.