Heile Welt

Vor 50 Jahren wurde der Grundstein für Österreichs Nationalparks gelegt. Wie steht es heute um den Schutz der heimischen Natur?

Benedikt Narodoslawsky
NATUR, FALTER 40/21 vom 05.10.2021

Das idyllische Alpenfoto stammt aus dem neuen Buch „Nationalpark Hohe Tauern“ (Foto: Herbert Raffalt)

In der kleinen Kärntner Gemeinde Heiligenblut spielt die Blasmusikkapelle, Schulkinder im Sonntagsgewand schwenken Fähnchen. Drei Männer haben an einem Tisch Platz genommen, hinter ihnen die malerischen Alpen, vor ihnen wehen die Wimpel ihrer Bundesländer im Wind. An diesem sonnigen Donnerstag wird das Trio am Fuße des Großglockners Geschichte schreiben.

Vor fünfzig Jahren – am 21. Oktober 1971 – setzten die Landeshauptleute Hans Sima, Hans Lechner und Eduard Wallnöfer ihre Unterschriften unter die „Vereinbarung der Länder Kärnten, Salzburg und Tirol über die Schaffung des Nationalparks Hohe Tauern“. Die „Heiligenbluter Vereinbarung“ gilt als Geburtsstunde der österreichischen Nationalparks und als Meilenstein im heimischen Naturschutz.

Das Drei-Länder-Abkommen ist „geleitet von dem Wunsche, die Hohen Tauern als besonders eindrucksvollen und formenreichen Teil der österreichischen Alpen in ihrer Schönheit und Ursprünglichkeit als Beispiel einer für Österreich repräsentativen Landschaft und zum Wohle der Bevölkerung, zum Nutzen der Wissenschaft und zur Förderung der Wirtschaft für alle Zukunft zu erhalten“. Ein Jahr zuvor hat der Europarat das Europäische Naturschutzjahr ausgerufen, um den Blick der Bevölkerung für Umweltprobleme zu schärfen.

  1441 Wörter       7 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.