Auf der Spur der Spucke

Eine Million Gurgeltests pro Woche sollen die Pandemie in Wien bremsen. Hinter den Kulissen von Lifebrain, dem größten Corona-Labor Europas verbirgt sich High-Tech, Geschäftssinn, Sozialpolitik und Erfindergeist

Katharina Kropshofer
STADTLEBEN, FALTER 49/21 vom 07.12.2021

Foto: Christopher Mavrič

Janus weiß, was er tut. Er fährt mit seinem Arm nach vorne, nach unten, schwenkt zurück – Pipettenröhrchen abwerfen – und wieder nach oben. Jede Bewegung sitzt.

Janus ist kein Laborleiter oder biomedizinischer Analytiker. Der wertvollste Spieler im größten Corona-Labor Europas ist ein Roboter. Um genau zu sein: 144 Janus-Roboter, die mit 118 PCR-Analysegeräten der Pandemie trotzen.

Die Kampagne „Alles gurgelt“ der Gemeinde Wien ist weltweit einmalig: In keiner anderen Stadt werden PCR-Tests in solchen Mengen ausgewertet. Ein Wiener Forscherteam hatte einst die Gurgelmethode für oder gegen das Coronavirus erfunden.

ANZEIGE
  2452 Wörter       12 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Stadtleben-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 6 Monate FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!