Ein Mann sieht rot

Der Wiener Bürgermeister bekommt in der Corona-Krise auch vom politischen Gegner Respekt gezollt. Zugleich ruiniert er seinen guten Ruf im Kleinkrieg mit Klimaschützern. Michael Ludwig ist ein Machtmensch und der Mann des Jahres

Eva Konzett
POLITIK, FALTER 51/21 vom 21.12.2021

Foto: Christopher Mavrič

Michael Ludwig lässt den Präsidenten warten, aber das ist nicht schlimm. Der Präsident hat Verständnis, denn unnachgiebig schieben sich die Autos durch die Dresdner Straße im 20. Bezirk. Außerdem gleitet Ludwigs schwarze Limousine ohnehin ein paar Minuten nach zwölf Uhr heran.

Es gilt an diesem Freitag, ein bisschen Werbung für den Impfbus zu machen, der nach dem Gebet vor der Moschee geparkt hat – zumal in Zeiten der Mutante Omi­kron, die schon mit ersten Fällen in Wien angekommen ist. Ümit Vural, Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft und quasi Gastgeber, kennt seine Rolle: Höflichkeiten sagen. Michael Ludwig die seine auch: lächeln, schulterklopfen, für Fotos posieren. Ein Schmäh: „Gehen S’ nur rein in den Bus. Ich kann nicht. Ich bin schon so oft geimpft.“ Gestatten, Michael Ludwig, Volksversteher.

Michael Ludwig kann noch viel einnehmender. Einen Tag bevor der Impfbus impfwillige Muslime anlockt, steht er am späten Nachmittag ohne Sakko in seinem Büro im Wiener Rathaus, erster Stock, Hinterzimmer. Er hat den Sicherungskasten im Nebenzimmer geöffnet und hantiert an den Schaltern herum. Der Fotograf tut sich mit dem Licht der Kristallluster schwer. „Soll’ ma’s abdrehen?“, hat da Ludwig gefragt. Und weil niemand anderer da ist, dimmt eben er selbst die Beleuchtung. Warum jemanden rufen für den kleinen Handgriff? Klick, und der Weihnachtsbaum wird in mildes Dunkelrot getaucht.

ANZEIGE
  2852 Wörter       14 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.