"Ich weiß, dass ich liefern muss"

Er war Sozialarbeiter und will der schwarz-grünen Regierung ein soziales Gewissen geben. Aber wie? Der neue Gesundheits- und Sozialminister Johannes Rauch von den Grünen über seine Ziele, seine Ängste und sein Markenzeichen

INTERVIEW: NINA HORACZEK UND BARBARA TÓTH
Politik, FALTER 11/22 vom 16.03.2022

Foto: Heribert Corn

Auf dem Gang vor dem Büro des neuen Gesundheits- und Sozialministers Johannes Rauch hängen die Fotos seiner Vorgänger. Allein in den vergangenen Jahren sind so viele Bilder dazugekommen, dass der Platz bald ausgehen könnte. Das Amt ist zum Schleudersitz geworden. Und so, wie der Vorarlberger Rauch seinen neuen Job anlegt, könnte es auch für ihn bald ruppig werden.

Falter: Herr Minister, Österreich hatte seit Pandemiebeginn einen Gesundheitsminister, aber keinen Sozialminister. Ändert sich das mit Ihnen?

Johannes Rauch: Ja, ich bin im Herzen Sozialarbeiter geblieben. Das ist in meiner DNA. Ich habe viele Jahre meines Berufslebens damit zugebracht, Menschen, die am Rande unserer Gesellschaft stehen, zu begleiten. Insofern fühlt sich der Gang ins Ministerium für mich wie ein Nachhause-Kommen an. Wenn ich auf dem Gang am Porträt meiner Vorgänger wie Grete Rehor, Leonore Hostasch oder Alfred Dallinger vorbeigehe, fühle ich eine Verpflichtung. Dallinger war in meiner Zeit als Sozialarbeiter

ANZEIGE
  1826 Wörter       9 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!