Willkommen in Wien!

Die Falter-Redaktion hat Empfehlungen und Tipps gesammelt, um geflüchteten Menschen aus der Ukraine einen leichteren Start in einer ohnehin schwierigen Zeit zu verschaffen. Ein Text zum Verteilen, Verschenken, Verschicken.

Katharina Kropshofer, Soraya Pechtl
POLITIK, 29.03.2022

Die ukrainische Version dieses Artikels zum Teilen und Weiterleiten finden Sie hier!

Wir danken unserer anonymen Übersetzerin!

Der Komponist Gustav Mahler sagte einst: „Wenn die Welt einmal untergehen sollte, ziehe ich nach Wien, denn dort passiert alles 50 Jahre später.” Vielleicht war es auch der Schriftsteller Karl Kraus. Oder der 16. US-Präsident Abraham Lincoln. So wichtig ist das gar nicht, solange es gefühlt stimmt. Und in diesem Fall ist das so, weil es die Seele dieser Stadt treffend beschreibt.

ANZEIGE
  2075 Wörter       10 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 6 Monate FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!