Nüchtern betrachtet

Mit Wurstverzehr allein wird es nicht getan sein

Klaus Nüchtern
Feuilleton, FALTER 17/22 vom 27.04.2022

Ich mach das hier jetzt schon eine ganze Weile lang. In wesentlich kürzerer Zeit haben andere Kleinasien erobert oder Europa in Schutt und Asche gelegt. Aber das waren auch Männer mit echten Ambitionen, die Imperien errichtet haben, anstatt Pesto anzurühren und bunte Socken zu tragen. Ich finde ja, dass die Welt besser damit gefahren wäre, wenn sich Hitler mehr für Pesto als für die Expansion des Lebensraums im Osten interessiert hätte, aber zwischen toxischer und luschenhafter Männlichkeit klafft wohl ein unüberbrückbarer Graben. Diesen zu schließen ist der Journalist Tobias Haberl ausgerückt und hat den Bestseller "Der gekränkte Mann" rausgehauen, in dem er den kinderwagenschiebenden Frauenverstehern von heute rät, ihre unterdrückte Männlichkeit zu befreien. Er macht sich darin auch über mich lustig: Männer, die Pesto anrühren und bunte Socken tragen (Ich!); Männer, die einen Spatz von einem Buchfinken unterscheiden können (Ich!!); Männer, die sich über die Likes

ANZEIGE
  380 Wörter       2 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Feuilleton-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 25 Wochen FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!