Meldungen: Kultur kurz

Welterbe weiter in Gefahr

Feuilleton, FALTER 17/22 vom 27.04.2022

Laut einem neuen Bericht des Icomos, des Beratungsgremiums der Unesco, gefährdet das Hochhaus-Projekt am Heumarkt weiterhin den Welterbestatus der Wiener Innenstadt. Zwar wurde die Turmhöhe von 74 Meter auf 56,6 Meter verringert, trotzdem sprechen die Fachleute von "irreversiblen schädlichen Auswirkungen" auf das Welterbeareal. Der Ärger bei der Stadt Wien ist groß. Neun Monate lang habe man das Projekt überprüft und reduziert. Landtagspräsident und Welterbebeauftragter Ernst Woller (SPÖ) sagt: "Dieses Papier ist unwissenschaftlich, es ist oberflächlich, es ist anmaßend, es gibt uns Empfehlungen, die ein Gutachter eigentlich nicht machen kann." Denn eine der Empfehlungen lautet, die Investoren auszuzahlen und auf das Projekt insgesamt zu verzichten.

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Feuilleton-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 25 Wochen FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!