Wieder gelesen: Bücher, entstaubt

Planet zerstören, reich werden

Politik, FALTER 18/22 vom 04.05.2022

Der Kampf ums Klima ist nicht neu. Schon 2014 wusste die Intellektuelle und Kapitalismuskritikerin Naomi Klein um die einwirkenden Kräfte Bescheid: in erster Linie fossile Energieunternehmen, die alles daransetzen, den Status quo zu erhalten. Es ist also kein Zufall, dass wir heute stehen, wo wir stehen. Und auch Klein hat den Klimawandel länger geleugnet, als ihr lieb ist. In "Die Schock-Strategie" hatte sie dargelegt, wie Konzerninteressen Krisen ausnützen, in "Kapitalismus vs. Klima" bringt sie ihre Argumentation zu Ende. K K

***

Naomi Klein: Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima. Fischer Taschenbuch, 704 S., € 18,-

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 6 Monate FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!