In der Falle der Dauerüberforderung

Franziska Schutzbachs kluges Buch über die Erschöpfung der Frauen zwischen Alltag, Ich-Idealen und dem Anspruch auf Perfektionismus

ROBERT MISIK
Politik, FALTER 19/22 vom 11.05.2022

Kennt Ihr das Gefühl, es allen recht machen zu wollen?" - diese Frage hat Franziska Schutzbach schon vor Jahren Frauen aus ihrem Familien- und Freundinnenkreis gestellt. Sie bekam eine Fülle von Antworten, aber dieses Gefühl kannte praktisch jede. Wünsche und Bedürfnisse anderer müssten erfüllt werden, aber auch allgemeine gesellschaftliche Erwartungen und ebenso den Idealen nachgestrebt werden.

Die "Erschöpfung" der Frauen ist ein Thema, das man nach Jahren der Pandemie nicht erst einführen oder erklären muss. Frauen sind heute zu einem erheblichen Teil berufstätig, tragen einen Gutteil der Last der Care-Arbeit und mussten sich mit Distance-Learning der Kinder herumschlagen. Aber nicht nur um die praktische, stressbeladene Seite des Alltags geht es in dem Buch der Geschlechterforscherin und Soziologin.

Das Mädchen- und Frauenbild von heute ist: stark, sexy, selbstbewusst, schlau, schlank, sexuell aktiv und aufgeklärt, gut gebildet, berufsorientiert, cool, selbständig, aber

ANZEIGE
  584 Wörter       3 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 6 Monate FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!