Nüchtern betrachtet

Keine Käsewürfelchen in der Kastanienallee

Klaus Nüchtern
Feuilleton, FALTER 25/22 vom 22.06.2022

Mein Vertrauen in Wetterprognosen ist grenzenlos wider besseres Wissen. Weil ich gerne mit schwerem Gepäck reise (Papier in loser und gebundener Form), muss anderswo gespart werden; und deswegen bescheide ich mich auf meinem Berlin-Trip mit Jacke, Hose, einem Paar blauer Raulederslipper (My Blue Suede Shoes!), zwei Hemdlein (Lang- und Kurzarm) und, falls die Quecksilbersäule doch unter 21 Grad rutschen sollte, Pulli Pauli (ein Remake, oder besser: Reknit von Paul McCartneys Magical-Mystery-Pullunder, den mir meine Frau gestrickt hat).

Alles recht leichtsinnig, denn selbstverständlich unterschreiten die Temperaturen schon mal die angekündigten Tageshöchstwerte; ballt sich bedenklich graues Gewölk am Firmament; herrscht ein nicht ganz unforscher Blasemann - und sind blaue Raulederslipper für nachtigallenneugierige Staudenrauscher im Treptower Park ganz generell nicht die allerklügste Wahl.

Ich wohne in der ehemaligen Leninallee in einem jener Zimmer, für die sich irgendein zwangsorigineller

ANZEIGE
  350 Wörter       2 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Feuilleton-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 25 Wochen FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!