Pesls Festwochen-Tagebuch: Notizen eines Festivalbesuchers im Abschiedsrausch (6)

Was soll ich sagen? Die Frauen waren besser

Martin Pesl
Feuilleton, FALTER 25/22 vom 22.06.2022

Entspannt: Christoph Rothenbuchner und Wittgensteins Astronaut (Foto: Ines Bacher)

Montag, 13. Juni: Liebes Tagebuch! Heute war ich wieder im Outdoor-Theater. Eigens für die Kaisermühlenbucht vermischte die Regisseurin Nataša Rajković unzusammenhängende Themen wie Raumfahrt, Altersdemenz und Wittgenstein'sche Philosophie in ihrem Stück "Astronaut Wittgenstein". Es gab Tanzeinlagen, sprachlogische Diskurse und ein Interview mit echten Raketenbauern - alles, was der Fall ist.

In erster Linie sollte gewiss die romantische Bucht mit ihren bereits vorhandenen Sitzgelegenheiten als Spielort ausprobiert werden. Diese offensichtliche Befreiung vom Bedeutsam-sein-Müssen bot Raum für reizende Überraschungen. So hampelte der Astronaut zunächst minutenlang am gegenüberliegenden Ufer der Neuen Donau herum. Meinen Sympathiepreis für den entspanntesten Beginn - und fürwahr den idyllischsten Schauplatz - hat die Produktion.

Mittwoch, 15. Juni: Das war heute eine tolle Vorstellung - im Gegensatz zur letzten reich an Bedeutung! Im Odeon feierte "Nach der Stille" von Christiane

ANZEIGE
  449 Wörter       2 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Feuilleton-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 25 Wochen FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!