Seinesgleichen geschieht: Der Kommentar des Herausgebers

Dieses Land war lang genug schwarz. Und wird es lange bleiben

Dieses Land ist in der Wolle schwarz gefärbt. Und von Umfärbung ist weit und breit keine Rede

Armin Thurnher
Falter & Meinung, FALTER 30/22 vom 27.07.2022

Mit Leopold Figl fing die schwarze Dominanz 1945 an, und auch wenn Karl Nehammer sein Amt verliert, wird sie noch lange währen (Fotos: BKA/BPD, APA/Georg Hochmuth)

Das Leben in der Mediengesellschaft ist anstrengend, weil Mikrobefindlichkeiten immer gleich makroärgerlich werden. Die umfassende Scheinpräsenz von allem lässt Maßstäbe irrelevant werden, umso mehr, als ständig welche an irgendwas angelegt werden. Maßstablosigkeit durch Maßstabmania, bei verloren gegangenem Urmeter. Orgien und Gelage in den Eichämtern.

Globale Perspektiven führen offenbar nicht dazu, dass einem die eigene Zwergameisenhaftigkeit bewusst wird; vielmehr kommen wir uns vor wie Riesenzwerge, und unsere Riesenzwergprobleme scheinen nur mehr mit Titanenkräften lösbar. Kein Wunder, wenn jeder zarte Rülpser klingt wie Donnerhall.

Der Sommer bietet auch Vorteile. Ich rede nicht vom Temperaturanstieg. Mir persönlich gibt er Gelegenheit, bei sommerlichen Festen mit klugen Menschen zusammenzukommen, die ich nur unregelmäßig sehe. In solchen Gesprächen teste ich meine Thesen; sie helfen mir, die eigene Position zu prüfen. Immer wieder frage ich mich, ob ich ein ÖVP-Problem

ANZEIGE
  955 Wörter       5 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!