Ausland Die Welt-Kolumne

Die Lehren aus der Tragödie von Sandy Hooks

TESSA SZYSZKOWITZ
Falter & Meinung, FALTER 32/22 vom 10.08.2022

Verurteilt für Diffamierung: Alex Jones | Foto: Michael Zimmermann/ CC BY-SA 4.0

49,3 Millionen Dollar -48,4 Millionen Euro -muss Alex Jones dafür zahlen, dass er in seiner Radioshow gelogen hat. Das ist die gute Nachricht der Woche.

Neben Donald Trump ist Alex Jones einer der bekanntesten Proponenten und Verbreiter von rechtsextremen Verschwörungstheorien in den USA. Er betreibt InfoWars, ein rechtsradikales US-amerikanisches Onlineportal. InfoWars ist höchst lukrativ, an seinen besten Tagen nimmt Jones 800.000 Dollar ein -er verkauft über seine Website zum Beispiel "Survival Kits", mit denen man die Apokalypse überleben kann. Ein Korkenzieher aus einer Patrone kostet zwölf Dollar.

Jones aber betreibt seine Informationskriege auch buchstäblich. Er verbreitet gegen besseres Wissen und Gewissen Fake News. So geschehen in seiner "Berichterstattung" über das Schulmassaker in der Grundschule Sandy Hooks am 14. Dezember 2012. Der 20-jährige Adam Lanza war Amok gelaufen und hatte mit den Gewehren seiner Mutter, die diese legal besessen hatte, 20 Schulkinder und sechs

ANZEIGE
  735 Wörter       4 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!