FRAGE DER WOCHE

Lackdosefrei

Stadtleben, FALTER 36/22 vom 07.09.2022

Was haben die Graffiti "COCO-TAXI" zu bedeuten? Auf Wänden, Brücken und Türen in ganz Wien gibt ein Graffiti-Tag seit Jahren Rätsel auf: COCO-TAXI. Wirbt hier ein diskreter Kokainlieferservice nach Berliner Vorbild? Bei einem Schriftzug nahe der S-Bahn-Station Penzing ist schließlich eine Telefonnummer angefügt. Der Graffitidokumentarist und Kunsthistoriker Stefan Wogrin hält das für einen Mythos: "Es spricht alles dafür, dass das nur der provokante Tag eines Künstlers ist, der sich halt einen Spaß draus macht." Die dazugesprayte Nummer gehört übrigens der Suchthilfe Wien.

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Stadtleben-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!